Forschung.Beratung.Evaluation.Leuchtpol (F.B.E.Leuchtpol)

Am Projekt beteiligtes ALL-Mitglied: Thorsten Kosler


Zusammenfassung:

infobroschuere_Seite1

Wissenschaftliche Begleitung des bundesdeutschen Projektes „Leuchtpol – Energie und Umwelt neu erleben!“, das darauf zielte, Bildung für eine nachhaltige Entwicklung in Kindertagesstätten anhand einer fünftätigen Fortbildung, der Auflage ein Bildungsprojekt durchzuführen und durch die Bereitstellung von Bildungsmaterialien zu implementieren. Es wurden über 4.000 Kindertagesstätten mit den Fortbildungen erreicht. Im Rahmen der formativen und summativen Evaluation wurden über 15.000 Fragebögen und ca 3.500 Projektdokumentationen ausgewertet. In allen fünfzehn beteiligten Bundesländern wurden Fortbildungsmodule und am Projekt beteiligte Kindertagesstätten vom Evaluationsteam besucht, um quantitative Ergebnisse qualitativ zu validieren. Zusätzlich wurden Gruppendiskussionen mit allen acht die Fortbildungen durchführenden Regionalbüros und mit der Abteilung Pädagogik, die für die Konzept- und Materialentwicklung verantwortlich war, durchgeführt.

Projektträger: Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Bundesverband e.V. (ANU)

Förderung: E.ON AG Deutschland

Projektleitung F.B.E.Leuchtpol: Prof. Dr. Ute Stoltenberg

Mitarbeiter und Ansprechpartner aus dem Anthropocene Learning Lab: Thorsten Kosler

Dauer: 2009-2012